The Show is over ..... We hope, you all had some exiting days at Wittmund. We enjoyed your visit!! +++ +++
   

Die F-4F Phantom II „The Phinal“

(ab etwa Spätsommer 2013 erhältlich)

Nach dem Erscheinen meiner ersten beiden Bücher „Die F-4F Phantom II beim JG 71 „R“ (2007) und „Die F-4F Phantom II in der Luftwaffe“ (2009) ist nun bald die dritte und letzte Ausgabe „Die F-4F Phantom II „The Phinal“ ab etwa Spätsommer 2013 erhältlich.

Auch dieses Buch ist aus der Sicht eines Insiders geschrieben, der über 33 Jahre seines Berufslebens als Luftfahrzeugtechniker im Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ mit und an der F-4F verbracht hat.  Es basiert auf den Daten der ersten beiden Ausgaben, hat aber über 130 Seiten mehr als die zweite aktuelle Ausgabe und enthält nach der Sichtung von vorher nicht zugänglichen Quellen noch einmal wesentlich mehr Basisinformationen rund um den Flugbetrieb mit der F-4F Phantom II. Und auch die 175 jeder einzelnen Maschine  zugeordneten Datenblätter mit Informationen über Indienststellung, Grundüberholungen, Versetzungen, Teilnahme an Übungen, Rüstzustände, sowie besonderen Begebenheiten mit der jeweiligen Maschine, sind nochmals komplett überarbeitet worden. Die  Lebensläufe aller 175  Maschinen  und auch der jeweilige Verbleib des Flugzeuges nach der Ausphasung sind jetzt soweit wie möglich abschließend dokumentiert. Alle relevanten Systeme und Anlagen und die technischen Daten des Flugzeugs sind in dem Werk detailliert beschrieben.

Ferner sind alle Informationen über  die ehemaligen F-4F Flugplätze / Verbände,  einschließlich der detailierten jährlichen Flugstunden  usw. zu finden. Auch eine Beschreibung aller wichtigen zivilen und militärischen ehemaligen Instandsetzungs- und Ausbildungseinheiten fehlt nicht. Die Inspekteure der Luftwaffe, die Kommodores aller Geschwader und  das Führungspersonal anderer Einrichtungen aus der gesamten F-4F Zeit sind ebenso aufgelistet. Alleine das Kapitel „Highlights“, ein chronologisches Nachschlagewerk von 1973 bis heute ist von 18 Seiten in der zweiten Ausgabe auf jetzt ca. 100 Seiten angewachsen. Weiterhin gibt es  auf etwa 15 Seiten Informationen über die Einführung der  F-4F  in der Luftwaffe. Alle wichtigen Um- oder Einrüstungen, Inspektionsverfahren, Dv Verfahren, Kampfwertsteigerungen, Flugstunden der Verbände, Klappenpläne, Tarnanstriche,  und nicht zu letzt die Herkunft des „Spooke“ sind jeweils eigene Kapitel gewidmet. Natürlich sind auch wieder viele hochwertige Fotos der  Maschinen zu sehen.

Abschließend kann man sicherlich sagen, was hier auf über 350 Seiten an Informationen über die F-4F Phantom II geboten wird,  übertrifft alles bisher da gewesene bei weitem und gehört in das Bücherregal eines jeden Phantom - Phans!

Ihr StFw a.D Karl-Heinz Schäfer

Kontaktemail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© www.bramedi.de